Skip to content

Nutten gucken

Nutten gucken

| 0 Kommentare

Meine Eltern legten viel Wert auf Bildung. Sie gingen mit mir in Opern, Konzerte und Theaterstücke. Da ich gut lesen konnte, wusste ich früh, was eine Nutte ist. Mein Interesse für die Halb- und Schattenwelt war geweckt. Wenn wir spät abends mit Papas Auto durch West Berlin fuhren, bat ich meinen Vater immer, die schöne Straße des 17. Juni entlang zu fahren. Dann schaute ich aus dem Fenster und staunte: Diese Damen, diese Strapse! Die Torpedofrisuren! Diese Schuhe, Mama Mia! Verzückt-angeekelt-verzaubert-juchzend brauste ich mit meinen Eltern durchs Dunkle und sah die Damen unter den Laternen. Eben: Nutten gucken!

Ich glaube, ich wäre eine gute Puffmutter.

Kommentieren

Sie können diese HTML-Tags verwenden.:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.